„Wolfsangriff“ – DNA-Ergebnis: KEIN Wolf

Das Umweltministerium hat soeben die Ergebnisse der DNA-Proben bekannt gegeben, die letzte Woche nach einem gemeldeten Zwischenfall in Bülstedt im Landkreis Rotenburg genommen worden waren. Ein Gemeindemitarbeiter hatte angegeben, von einem Wolf oder wolfsähnlichen Tier gebissen worden zu sein.

NABU: Zunahme illegaler Wolfstötungen ist alarmierend

Mit Blick auf die heute vorgelegten offiziellen Zahlen zur Entwicklung von Wölfen in Deutschland bezeichnet der NABU die steigende Zahl der illegalen Wolfstötungen als alarmierend. Allein in diesem Jahr wurden bereits acht Wölfe mit Schussverletzungen tot aufgefunden. Seit 2000 wurden damit bisher bundesweit 35 Tiere illegal geschossen. Die Dunkelziffer an illegaler Bejagung ist mit großer …

Rezension: Der Pflanzen-Messias

Der Pflanzen-Messias Abenteuerliche Reisen zu den seltensten Arten der Welt Carlos Magdalena Malik, 2018 288 Seiten ISBN 978-3890295039 22,00 € Bei Amazon bestellen Autorenfreundlich bestellen Inhalt Carlos Magdalena hat eine Mission, er will gefährdete Pflanzen vor dem Aussterben bewahren: von der kleinsten Seerose der Welt bis zu Bäumen mit über fünfzig Meter langen Wurzeln. Er …

Rezension: Abgrund

            Abgrund Bernhard Kegel Mare Verlag, 2017 384 Seiten ISBN 978-3866482517 22,00 € Hier können Sie das Buch bestellen Inhalt So hatte sich Anne Detlefsen den ersten gemeinsamen Urlaub nicht vorgestellt: Statt mit ihr die Sonne und die traumhafte Natur der Galápagosinseln zu genießen, hat Hermann Pauli sich auf die …

Wissen Wolf: Tötung eines verletzten Wolfes

Mit steigender Wolfspopulation und zunehmendem Verkehr wird es immer wieder einmal passieren, dass Polizisten und Jäger zu einem verletzten Wolf gerufen werden. Dann stellt sich die Frage, wie damit umgegangen werden soll und wann die Tötung eines verletzten Wolfes erlaubt ist. Verletzter Wolf in Brandenburg In Brandenburg ist auf der A24 ein Kleintransporter mit einem …