Rezension: Bin im Garten

Garten

Bin im Garten
Ein Jahr wachsen und wachsen lassen
Meike Winnemuth
Penguin Verlag, 2019
320 Seiten
ISBN 978-3328600459
22,00 €

Zu beziehen über den örtlichen Buchhandel oder online im Autorenwelt-Shop

Die Autorin
Meike Winnemuth, 1960 in Schleswig-Holstein geboren und in Hamburg sowie an der Ostsee lebend, ist freie Journalistin. Durch ihre Kolumnen im „Stern“ und ihre Reportagen für „Geo Saison“, „SZ Magazin“ und viele andere Zeitschriften erschrieb sie sich eine große und begeisterte Anhängerschaft. Bekannt wurde sie durch ihre Selbstversuche: So trug sie ein Jahr lang das gleiche blaue Kleid („Das kleine Blaue“) und unternahm nach einem Gewinn bei „Wer wird Millionär“ eine einjährige Weltreise durch 12 Städte. „Rezension: Bin im Garten“ weiterlesen

Rezension: Heimathafen

Heimathafen

Heimathafen
Wie wir mit unserem Hausboot das Glück auf dem Wasser fanden
Jill & Ole Grigoleit
Ullstein extra, 2019
208 Seiten
ISBN 978-3864931048
15,00 €

Zu beziehen über den örtlichen Buchhandel oder online im Autorenwelt-Shop

Inhalt
Singende Möwen lassen sich vom leichten Wind tragen, Schafe grasen auf den Deichen, während im Hintergrund der Dieselmotor eines auslaufenden Bootes gleichmäßig tuckert. So beginnt ein typischer Morgen für Jill & Ole und ihre Kinder Line und Morlin. Familie Grigoleit lebt auf einem Hausboot in einem kleinen Hafen südlich von Hamburg. Da sie in der Millionenmetropole keine bezahlbare Wohnung fanden, beschloss Ole irgendwann trotzig: „Ich baue uns einfach was!“ So kaufte der handwerklich geschickte Familienvater den Rumpf eines alten Kahns und baute in Eigenregie ein rotes Bullerbü-Haus drauf. Aber auch ein Hausboot braucht einen Liegeplatz. „Rezension: Heimathafen“ weiterlesen

Rezension: Kleines Zuhause – große Freiheit

Zuhause

Kleines Zuhause – große Freiheit
Erfüllt leben auf weniger Raum – 10 Porträts minimalistischer Lebensmodelle
Julia Seidl (Autorin), Stefan Rosenboom (Fotograf)
Ludwig Verlag, 2019
192 Seiten
ISBN 978-3453281127
20,00 €

Zu beziehen über den örtlichen Buchhandel oder online im Autorenwelt-Shop

Inhalt
Weniger ist mehr – dies wird für immer mehr Menschen zum Leitspruch für die eigenen vier Wände. Tiny Houses und Minimalismus sind Trend. Ob Mini-, Mikro- oder Kleinhaus, Wohnwürfel, ausgebauter Bauwagen oder Austragshaus, ob aus der Not geboren oder freie und bewusste Entscheidung: Der Verzicht auf viel Platz und viele Sachen ist befreiend und macht glücklich. Die BR-Journalistin Julia Seidl hat 10 Menschen besucht und erzählt, wie sie den Weg in ihr jeweiliges (kleines) Zuhause fanden. Der preisgekrönte Fotograf Stefan Rosenboom liefert Bilder dazu und fängt damit die besonderen Stimmungen ein, wie erfülltes Leben auf kleinem Raum aussehen kann. Einfach faszinierend. „Rezension: Kleines Zuhause – große Freiheit“ weiterlesen

Keine Hunde im Backofen!

Tödliche Hitzefalle: Jedes Jahr sterben Hunde im Sommer im aufgeheizten Auto, weil Tierhalter die Gefahr unterschätzen. (Foto: TASSO e.V.)

Die Tierschutzorganisation TASSO e.V. warnt vor riskanter Nachlässigkeit

Im April ist ein Hund im Kreis Düren gestorben, weil sein Halter ihn im heißen Fahrzeug zurückgelassen hatte. Es war der erste Fall in diesem Jahr. Doch der Erfahrung nach wird es nicht der letzte sein. Daher setzt die Tierschutzorganisation TASSO e.V.  auch in diesem Jahr mit ihrer Aktion „Hund im Backofen“ auf eine breite Aufklärung über diese noch immer unterschätzte Gefahr.

„Keine Hunde im Backofen!“ weiterlesen

BürgerwissenschaftlerInnen verdoppeln wissenschaftliche Daten zum Wolf in Niedersachsen

Bürgerwissenschaftler
Europäischer Wolf (Foto: Theo Grüntjens)

2018 führte die gemeinnützige Naturschutzorganisation Biosphere Expeditions Deutschlands zweite Wolf-Expedition mit Bürgerwissenschaftlern durch. Der wissenschaftliche Bericht dazu liegt nun vor. Dabei verdoppelten die 24 BürgerwissenschaftlerInnen aus aller Welt in nur zwei Wochen intensiver Arbeit nicht nur die alljährlichen Wolfs-Losungsfunde Niedersachsens, sondern waren auch qualitativ auf Augenhöhe mit dem offiziellen Wolfsmonitoring.

„BürgerwissenschaftlerInnen verdoppeln wissenschaftliche Daten zum Wolf in Niedersachsen“ weiterlesen

Luchs Spezial

Luchs
Foto: skeeze/pixabay

Zählung seltener Pinselohren – Wo gibt es Luchse in Deutschland?

● Luchs-Männchen erobern weitere Bundesländer
● BfN-Präsidentin: Erhaltungszustand der Luchse bleibt kritisch

Mindestens 85 selbstständige Luchse sowie 43 Jungtiere waren am Ende des Monitoringjahres 2017/2018 in Deutschland vorhanden. Bei weiteren sieben Luchsen konnte das Alter nicht bestimmt werden. Somit zählten die Luchsbeauftragten der Länder zum Ende des Monitoringjahres 2017/2018 einen Mindestbestand von 135 Luchsen in zehn deutschen Bundesländern. Das geht aus der Auswertung der jährlichen Erhebung der Bundesländer hervor. „Luchs Spezial“ weiterlesen

Rezension: Mein Freund Fred

Fred

Mein Freund Fred
und unser langer Weg nach Hause
Craig Grossi
Bastei Lübbe, 2019
328 Seiten
ISBN 978-3785726471
16,00 €

Zu beziehen über den örtlichen Buchhandel oder online im Autorenwelt-Shop

Inhalt
Craig ist als Soldat in einer afghanischen Taliban-Hochburg im Einsatz, als ihm ein tölpeliger Hund mit kurzen Beinen und großen Augen zuläuft. Der zutrauliche Welpe bekommt den Namen Fred und ist bald aus dem Camp nicht mehr wegzudenken. Als es für Craig an der Zeit ist, heimzukehren, bringt er es nicht übers Herz, den kleinen Hund im Kriegsgebiet zurückzulassen. Er schmiedet einen wagemutigen Plan und schmuggelt Fred in die USA. Zu diesem Zeitpunkt ahnt er noch nicht, dass Fred für ihn schon bald zum Retter in der Not wird. „Rezension: Mein Freund Fred“ weiterlesen