Shira

2. September 2020

Nur wenige Wochen nach ihrem 15. Geburtstag ist Shira am 26. August 2020 in meinen Armen über die Regenbogenbrücke gegangen. Ich vermisse sie unendlich.

Ich danke allen, die mich getröstet haben.  Wenn die Zeit reif ist und ich über meinen tiefen Schmerz reden kann, werde ich mehr berichten. Bis dahin möchte ich besonders euch allen, die ihr mit einem alten und/oder kranken Hund lebt sagen: Nutzt jeden Moment und gebt so viel Liebe wie möglich in euer gemeinsames Leben.

Bitte akzeptieren Sie die YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie diese akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzerklärung

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

0 Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren…

Hope – sicher im Auto

Hope – sicher im Auto

Immer wieder werde ich nach Alltags-Gegenständen gefragt, die ich für meine Hündin verwende und die ich empfehlen...

Auszeit mit Hope

Auszeit mit Hope

Hope und ich melden uns nach einer längeren Sommer-Auszeit zurück. Der vierwöchige Urlaub an der Schlei hat uns sehr...