Schwedische, finnische und russische Wölfe eng verwandt

11. Dezember 2020

Der Ursprung des skandinavischen Wolfs ist seit langem ein umstrittenes Thema.

Eine neue Studie von Forschern der Universität Uppsala liefert nun neue Erkenntnisse: Der skandinavische Wolf stammt ursprünglich aus Finnland und Russland, und im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Wolfspopulationen sind in seinen Genen so gut wie keine Hinweise auf Verpaarungen von Wölfen und Hunden zu finden. Die Forscher analysierten genetisches material von mehr als 200 Wölfen und veröffentlichten ihre Studie in der Zeitschrift „Evolutionary Applications“.


„Wir können sehen, dass die Wölfe, die in den 1980er Jahren die skandinavische Population begründeten, genetisch mit den heutigen Wölfen in Finnland und Russisch-Karelien identisch waren“, sagt Hans Ellegren, Professor für Evolutionsbiologie. Er fährt fort: „Wir hatten wohl nie eine spezifisch skandinavische Bevölkerung. Im Laufe der Jahrhunderte sind die Wölfe wohl zwischen der skandinavischen Halbinsel und den Regionen im Osten hin- und hergezogen.“ (Quelle)

Weitere Themen zum Wissen Wolf finden Sie hier

0 Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren…

Ehrentag für den Mischling

Ehrentag für den Mischling

Am 31. Juli wird der Tag des Mischlingshundes gefeiert Sulzbach/Ts., 27. Juli 2022 – „Ist das ein Border Collie? Oder,...

Hund im Backofen

Hund im Backofen

Schon bei 20 Grad Außentemperatur kann das Auto zur tödlichen Falle werden Sie hecheln, jaulen oder bellen und es ist...