Für- und Vorsorge für den Hund im Notfall

Notfall
Foto: pixabay.com

Ein Autounfall mit zwei Frauen und einem Hund in den Bergen von Colorado, westlich von Pueblo. Der Unfall tötete Jennifer, 43, und verletzte ihre Tochter Samantha,21, die ins Krankenhaus gebracht wurde. Ihr einjähriger Golden Doodle, Bentley, war mit im Fahrzeug, konnte aber nach dem Unfall nicht mehr gefunden werden. Nachdem sie aus dem Krankenhaus entlassen worden war, kehrte Samantha an den Unfallort zurück, um nach ihrem Hund zu suchen. Sie wusste nicht, ob Bentley den Unfall überlebt hatte. Flyer wurden verteilt und eine Facebook-Gruppe, Bring Bentley Home, wurde gegründet, um alle Informationen über den Hund zu teilen und Tipps zu geben, wie man das traumatisierte Tier aufspüren kann.
Neunzehn Tage nach dem Verlust in den Bergen wurde Bentley schließlich lebendig in der Nähe der Unfallstelle gesichtet. Es bedurfte etwas Geduld und viel Zureden, um den verängstigten Hund dazu zu bringen, sich seiner Besitzerin zu nähern, aber nachdem er ihn überzeugt hatte, in ihre Arme zu kommen, wurden die beiden endlich wieder vereint.
„Und von da an war es nichts als Tränen und Feiern!“, schrieb Samantha auf Facebook. „Bentley ist okay, er ist etwas unterernährt und dehydriert. Aber sonst keine merklichen Verletzungen. Danke an alle, die dazu beigetragen haben, diesen süßen Jungen nach Hause zu bringen. Ich weiß, dass Gott und meine schöne Mama die letzten 19 Tage ein Auge auf ihn geworfen haben.“
(Quelle und Videos von der Wiedervereinigung hier …)

Ein solcher Autounfall ist wohl der Albtraum für uns alle. Der Besitzer ist tot, verletzt oder im Krankenhaus; der Hund ist weg – oder er ist allein zu Hause und niemand weiß davon. Ein unerträglicher Gedanke.

Was also tun, damit unser Tier im Notfall versorgt wird?

Ich habe im Internet eine Art „Notfallset“ gefunden.  Da gibt es Aufkleber fürs Fenster, Notfallkarten fürs Auto, Schlüsselanhänger und vieles mehr. Sie alle machen Außenstehende darauf aufmerksam, dass ein Tier Hilfe braucht. Für uns ist es eine Kleinigkeit, aber für das Tier ist es überlebenswichtig.
Hier gibt es die Aufkleber: www.allein-daheim.de

Notfall
Notfallkarte für die Brieftasche oder das Auto (Foto: www.allein-daheim.de)
Notfall
Notfallaufkleber für Haustür oder Fenster (Foto: www.allein-daheim.de)

Ähnliche Aufkleber gibt es auch beim Deutschen Tierschutzbüro.

Notfall
Notfallaufkleber vom Deutschen Tierschutzbüro.

Wir kümmern uns um unsere Hunde und sorgen für sie ein Leben lang. Was aber ist, wenn wir einmal aus verschiedenen Gründen dazu nicht mehr in der Lage sind? Dann trifft es besonders alte Hunde schwer, wenn sie in eine fremde Umgebung oder sogar ein Tierheim kommen. Die Für- und Vorsorge für unsere Vierbeinigen Familienmitglieder ist unsere Aufgabe als Hundehalter. Wir sollten uns so früh wie möglich darum kümmern.

Wie das geht und was wir tun können, dazu habe ich ein Kapitel im Buch „Die Weisheit alter Hunde“ geschrieben.