Yellowstone: Grizzlys wieder geschützt

grizzly
pixabay.com

Die Grizzlybären im berühmten Yellowstone-Nationalpark in den USA stehen wieder als gefährdete Tierart unter Schutz. Die US-Naturschutzbehörde FWS hatte gemäß einem neuen Urteil den Bären den Schutzstatus im Juni 2017 zu Unrecht aberkannt.

Lesen Sie den ganzen Bericht hier

Zur Erklärung: Hier geht es nicht um die Grizzlys im Nationalpark, sondern an den Parkgrenzen, der Greater Yellowstone Area. Im Yellowstone-Nationalpark sind und bleiben alle Wildtiere geschützt und dürfen nicht geschossen werden.
Dennoch – der Park ist kein Zoo und viele Tiere wandern über große Strecken natürlich auch aus Yellowstone heraus.
Seit Jahren schon fordern Umweltschützer darum eine jagdfreie Pufferzone um den Park, die es bisher immer noch nicht gibt. Auch Wölfe dürfen getötet werden, sobald sie eine Pfote aus dem Park heraussetzen. So starb u.a. unsere berühmte Leitwölfin „O6“ (She Wolf), die direkt hinter der Parkgrenze erschossen wurde. Mehr zum Leben von O6 hier.