So Nicht ! GzSdW fordert: Wolfmanagement muss auf den Prüfstand

Presseerklärung der Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e.V. zum Abschuss der Wolfs-Fähe in Löningen (Rumeltshausen, 12.02.2021) Wie das Niedersächsische Umweltministerium mitgeteilt hat, wurde In der Nacht zum Donnerstag, 11. Februar 2021 die letale Entnahme eines Wolfs aus dem Rudel Herzlake vollzogen. Die Gesellschaft zum Schutz der Wölfe kritisiert das Vorgehen des Ministeriums auf das Schärfste. …

Niedersachsen: Abschuss eines Wolfes aus dem Rudel Herzlake bei Löningen

Am Vormittag des heutigen 11. Februar 2021 wurde das Niedersächsische Umweltministerium über den Vollzug der aktuell geltenden Ausnahmegenehmigung informiert. In der Nacht zu Donnerstag wurde im Geltungsbereich der Genehmigung ein Wolf getötet. Der Kadaver wird aktuell routinemäßig vom NLWKN geborgen. Eine genetische Untersuchung zur Identifizierung des Wolfs wird eingeleitet. Der Vollzug wurde vor Ort von …

Geheime Abschusslisten, ungenügender Herdenschutz, kaum Dialogbereitschaft: WWF und NABU kritisieren Niedersachsens Wolfsmanagement scharf

Der WWF Deutschland und der NABU kritisieren das Niedersächsische Wolfsmanagement als intransparent und artenschutzrechtlich fragwürdig. Derzeit wisse niemand, wie viele und welche Wölfe auf den geheimen Abschusslisten der Landesregierung stehen. Informationen über sogenannte „Ausnahmegenehmigungen vom strengen Schutz“ werden nur unvollständig herausgegeben und Auskunft über die betroffenen Landkreise und Wolfsindividuen verweigert. Hierdurch würden die Anforderungen des …

Umweltministerium trennt sich von zwei Wolfsberatern – Abschussgenehmigungen für Wölfe bleiben nicht öffentlich

Das Niedersächsische Umweltministerium hat mit sofortiger Wirkung zwei seiner ehrenamtlichen Wolfsberater von ihren Aufgaben entbunden. Grund waren die übermäßig kritischen und unangemessenen Äußerungen zur Wolfspolitik des Landes. Die beiden Wolfsberater hatten sich im Rahmen ihrer Tätigkeit als Vorsitzender bzw. stellvertretener Vorsitzender eines Wolfsschutzvereins wiederholt öffentlich gegen Entscheidungen des Ministeriums, aber auch gegen die geltende Wolfsverordnung …

Wolf Magazin Newsletter Februar 2021

Der Newsletter Februar 2021 kommt in den nächsten Tagen in Ihr E-Mail-Postfach. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der aktuellen Meldungen. In eigener Sache – Interview Elli Radinger – Signierte Bücher von Elli Radinger – Seminar „Wald und Wolf“ Nachrichten Wolf & Co Brandenburg – Freigabe des ganzen Rudels Brandenburger Koalition will Wölfe schneller abschießen lassen …

Wolf Magazin Newsletter Januar 2021

Der Newsletter Januar 2021 kommt in den nächsten Tagen in Ihr E-Mail-Postfach. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der aktuellen Meldungen. In eigener Sache – Online-Lesungen und Video-Konferenzen – Seminar „Wald und Wolf“ – „The Wisdom of Wolves“ – Signierte Bücher – TV-Tipps: Wolf Happy Birthday, Greta Wissen Wolf – Deutschland und seine Bastarde. Wolf-Hund-Hybriden – …

Seminar: Wölfe und Bäume – Termine 2021

Seminar Wölfe und Bäume – Termine 2021 Erleben Sie ein unvergessliches Seminar mit Elli Radinger, Deutschlands bekanntester Wolfsexpertin. Seit der Wolf in Deutschland zurückgekehrt ist, beherrschen noch immer Mythen die Diskussion. Elli Radinger berichtet über die neuesten Erkenntnisse aus der Wolfsforschung und zeigt bisher noch unveröffentlichte Filmsequenzen über die Wölfe von Yellowstone. Nachmittags erkunden Sie …

Weidetierhaltung und Wölfe

Weidetierhaltung und Wölfe: Verbände begrüßen Einrichtung eines nationalen Herdenschutzzentrums Verbände stellen Konzeptpapier für Herdenschutzzentrum vor / Ausgestaltung muss betroffene Gruppen einbeziehen und Raum zum Austausch geben Ein bundesweites Bündnis mit elf Verbänden aus Landwirtschaft und Nutztierhaltung, Jagd sowie Natur- und Tierschutz begrüßt die in 2021 geplante Einrichtung eines nationalen Kompetenzzentrums „Weidetierhaltung und Wolf“ bei der …

Wolf News Dezember 2020

Seit 1991 ist unser Dezember-Newsletter traditionell ein Newsletter der guten Nachrichten. Vielleicht geht es Ihnen auch so, dass Sie die vielen schlechten Nachrichten nicht mehr hören mögen. Umso schöner, wenn man sich auf das Gute konzentrieren kann. Jede gute Nachricht ist ein Geschenk. Dieser Newsletter ist unser Geschenk für Sie. Wolf/Allgemein Jüngere Menschen freuen sich …

Wolf News November 2020

Wildnisbotschafter – Förderung durch die deutsche Postcode-Lotterie Wertvolle finanzielle Unterstützung erfährt das Wildnisbotschafter-Projekt der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg in Kooperation mit dem NaturRanger e.V. aus Bestwig im Sauerland: Ab dem 15.10.2020 fördert die Deutsche Postcode Lotterie das Projekt Wildnisbotschafter mit 24.000 Euro. Mit dem Projekt wird jungen Menschen die Möglichkeit gegeben, Wildnis hautnah zu erleben und …