Rezension: Das geheime Netzwerk der Natur

Netzwerk Natur

 

 

 

 

 

 

Das geheime Netzwerk der Natur
Wie Bäume Wolken machen und Regenwürmer Wildschweine steuern
Peter Wohlleben
Ludwig Buchverlag, 2017
224 Seiten
ISBN 978-3453280960
19,99 €

Hier können Sie das Buch bestellen

Inhalt
Die Natur steckt voller Überraschungen: Laubbäume beeinflussen die Erdrotation, Kraniche sabotieren die spanische Schinkenproduktion und Nadelwälder können Regen machen. Was steckt dahinter? Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben lässt uns eintauchen in eine kaum ergründete Welt und beschreibt das faszinierende Zusammenspiel zwischen Pflanzen und Tieren:
Wie beeinflussen sie sich gegenseitig? Gibt es eine Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Arten? Und was passiert, wenn dieses fein austarierte System aus dem Lot gerät? Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und seiner eigenen jahrzehntelangen Beobachtungen lehrt uns Deutschlands bekanntester Förster einmal mehr das Staunen. Und wir sehen die Welt um uns mit völlig neuen Augen …

„Rezension: Das geheime Netzwerk der Natur“ weiterlesen

Rezension: Krimiwanderungen mit Hunden

Krimiwanderungen

 

 

 

 

 

 

Krimiwanderungen mit Hunden
Aktivideen für Hundetrainer und Tour-Guides
Eva Pretscher
Kynos, September 2017
200 Seiten
ISBN 978-3954641345
50,99 (Sondereinband)

Hier können Sie das Buch bestellen

Inhalt
Spazierengehen war gestern: Wenn Sie mit einer Gruppe von Hunden und Menschen unterwegs sind, machen Sie doch einmal eine Krimiwanderung daraus! Die teilnehmenden „Kommissare“ und ihre Spürhunde bekommen einen Fall präsentiert, den sie unterwegs lösen müssen. Darin sind verschiedene Aufgaben aus dem Alltagstraining wie sitzen, warten und Leinenführigkeit integriert, aber auch spannende Dinge wie Hinweise erschnüffeln, Zeugen befragen oder Leckerchen suchen.
Hundetrainerin Eva Pretscher hat sich zehn Fälle vom Juwelenraub über kaltblütigen Mord bis zum verschwundenen Weihnachtsmann ausgedacht, zu deren Aufklärung Sie Ihre Teilnehmer sofort losschicken können. Vom „Tatort“ angefangen suchen und finden Menschen und Hunde auf verschiedenen Stationen Hinweise, die am Ende zur Überführung des Täters führen.
Enthält hundezahnresistente Verdächtigen-, Motiv- oder Alibihinweise auf Kunststoffkarten für den Outdooreinsatz zu jedem Fall – mit Geruch auf die richtige Spur gebracht, finden so auch die Hunde unterwegs wichtige Hinweise! Zusätzlich im Serviceteil als Kopiervorlage und/oder zum Download: Zahlreiche Vorlagen für Dienstausweise, Ausschreibungen, Teilnehmerurkunden und vieles mehr.

„Rezension: Krimiwanderungen mit Hunden“ weiterlesen

Rezension: Die Welt der Gerüche

Gerüche

 

 

 

 

 

 

Die Welt der Gerüche
Spezial-Spürhunde im Einsatz
Prof. Dr. Frank Rosell
Kynos, 2017
336 Seiten
ISBN 978-3954641338
24,95 €

Hier können Sie das Buch bestellen

Inhalt
Die Nase von Hunden ist bis zu 100 Millionen Mal empfindlicher als die von Menschen: Diese unglaubliche Fähigkeit macht sie wirklich zu unseren nützlichsten Freunden.
Hunde schützen uns vor Kriminellen, Schmugglern und Terroristen.
Andere suchen vermisste Menschen, helfen bei der Jagd oder entdecken verschiedene Krebserkrankungen schon im Frühstadium.
Professor Frank Rosell stellt uns  in „Die Welt der Gerüche“ aber auch ungewöhnlichere Talente vor. Lernen Sie den Geruchssinn von Hunden besser verstehen und staunen Sie über das Universum an Möglichkeiten, die diese einzigartige Fähigkeit
uns eröffnet.

„Rezension: Die Welt der Gerüche“ weiterlesen

Rezension: Hörst du, wie die Bäume sprechen?

 

 

 

 

 

 

Hörst du, wie die Bäume sprechen?
Eine kleine Entdeckungsreise durch den Wald
(Kinderbuch ab 6 Jahre)
Peter Wohlleben
Oetinger, 2017
128 Seiten
ISBN 978-3789108228
16,99 €

Hier können Sie das Buch bestellen

Inhalt
Den Wald erleben, staunen und Spaß haben mit Peter Wohlleben! Haben Bäume eine eigene Sprache? Müssen Baumkinder in die Schule gehen? Warum haben Waldtiere Angst vor Menschen? Peter Wohlleben beantwortet Fragen, die ungewöhnlich, originell und oft sehr lustig sind. Seine leicht verständlichen und fast immer überraschenden Antworten lassen Kinder das Leben im Wald mit ganz anderen Augen sehen.
Der begnadete Erzähler schöpft dabei aus seiner jahrzehntelangen Erfahrung als Förster und Naturschützer und stützt sich darüber hinaus auf neueste wissenschaftliche Erkenntnisse.
Ein Plädoyer für mehr Achtsamkeit, Naturschutz und Nachhaltigkeit von Bestsellerautor Peter Wohlleben, bekannt aus Funk, TV und Printmedien.

„Rezension: Hörst du, wie die Bäume sprechen?“ weiterlesen

Wenn der Wolf zum Problem gemacht wird

Dossier der Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e.V.

Dass der Wolf nach seiner Ausrottung durch den Menschen in alte Lebensräume zurückkehrt, freut nicht nur Naturschützer. Doch es gibt auch immer mehr kritische Stimmen. Sie verlangen Obergrenzen und Abschussgenehmigungen für „Problemwölfe“. Doch gibt es die
überhaupt? Oder haben eher wir Menschen Probleme mit Wölfen? Wie können wir wieder lernen, mit dem Wolf zu leben? Um diese und weitere Fragen geht es in diesem Dossier.

Hier können Sie das Dossier herunterladen.

 

Herdenschutzmaßnahmen gegen Wolfsübergriffe sind im Herbst besonders wichtig

Breitbandlitze über Elektrozaun
(Foto: Copyright: A. Klingenberger / SBS / BROHT)

Im Spätsommer und Herbst ist vermehrt auf einen guten Herdenschutz zu achten, da es hier erfahrungsgemäß vermehrt zu Übergriffen auf Nutztiere kommt. Dieses saisonale Muster, ist aus Deutschland und anderen europäischen Wolfsgebieten bekannt.
Tierhalter, die ihre Schafe und Ziegen nicht über Nacht einstallen können, sollten gerade jetzt ihre Schutzmaßnahmen überprüfen bzw. Schwachstellen zeitnah beseitigen, um Verluste von Nutztieren durch Wölfe möglichst zu verhindern. „Herdenschutzmaßnahmen gegen Wolfsübergriffe sind im Herbst besonders wichtig“ weiterlesen

Rezension: Saturday Night Biber

 

 

 

 

 

 

Saturday Night Biber
Anja Rützel
Fischer Taschenbuch, 2. Aufl., 2017
240 Seiten
ISBN 978-3596296057
9,99 €

Hier können Sie das Buch bestellen

Inhalt
Haben Sie schon mal daran gedacht, sich zur Biberberaterin ausbilden zu lassen? An einem Kaninhop-Turnier teilgenommen? Einen Mäusepräparierkurs gemacht? Sich einen Tag am Halfter herumführen lassen, um sich besser in die Psyche eines Alpakas einzufühlen? Mit einer Kuh gekuschelt?
Anja Rützel, renommierte Journalistin und bekennende Tierliebhaberin hat es getan. Mit unbändiger Expeditionslust und ihrem einzigartigen Blick fürs Skurrile unternimmt sie eine Reise in uns bisher unbekannte Welten. (Frei nach dem Motto „Hund und Katz kann ja jeder!“).
Die elfjährige Freundschaft mit einem Ameisenbär, die Teilnahme an einem Kaninhop-Turnier, die Begegnung mit dem Weltmeister in Falkenausstopfen …Geschichten von „Mensch meets Tier“, die so außergewöhnlich, unterhaltsam und komisch sind, dass man nach der Lektüre vor allem eins möchte: mehr. Von Alpakatherapieworkshop bis Plattpaddelschwanz eröffnet uns Anja Rützel ein Universum voller Einsichten, Erkenntnisse und Wortkreationen, die ihresgleichen suchen.

„Rezension: Saturday Night Biber“ weiterlesen

Zeugen gesucht: WWF startet „Wilderei-Notruf“

Das illegale Töten geschützter Tierarten ist kein Kavaliersdelikt.
Kritik an Ermittlungsbehörden: Aufklärungsquote erschreckend gering.

Berlin, 24.08.17: In den vergangenen Jahren wurden in Deutschland nachweislich mindestens 25 Wölfe, sechs Luchse und mehr als 1.500 Greifvögel und Eulen vergiftet, erschossen oder in illegalen Fallen gefangen. Und das sind nur die offiziellen Zahlen. Die Dunkelziffer dürfte noch um ein Vielfaches höher liegen. Das zumindest befürchtet die Naturschutzorganisation WWF und verweist zudem auf die verschwindend geringe Aufklärungs- oder gar Verurteilungsquote. „Zeugen gesucht: WWF startet „Wilderei-Notruf““ weiterlesen

Rezension: Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche

Cover Herde

 

 

 

 

 

 

Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche
Warum wir dringend Helden brauchen
Hannes Jaenicke
Gütersloher Verlagshaus, 2017
192 Seiten
ISBN 978-3579086682

Hier können Sie das Buch bestellen

Inhalt
Bequemlichkeit, Überbürokratisierung und Herdentrieb führen in Deutschland zu einem kleinkarierten Mittelmaß, das wirkliche politische und gesellschaftliche Veränderung blockiert und sabotiert. Alternative Erziehungs- und Lebensmodelle – Fehlanzeige. Echte Startups – nicht in Sicht. Ambitionierte Spezialisten und Forscher – wandern aus. Eine moralische Instanz – gibt es nicht. Hannes Jaenicke fordert deshalb: Vergesst Eure Angst! Habt Mut zu Individualität und Eigensinn, zum Ausscheren aus dem System. Begegnet den kleinen und großen Helden des Alltags wertschätzend und motivierend und traut auch Euch zu, den Unterschied auszumachen. Offen und humorvoll erzählt er dabei von seinen Helden und Vorbildern – so viel Privates gab es noch nie von Hannes Jaenicke.
„Rezension: Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche“ weiterlesen

Rezension: Die Honigfabrik

Buch Honigfabrik

 

 

 

 

 

 

Die Honigfabrik
Die Wunderwelt der Bienen – eine Betriebsbesichtigung
Jürgen Tautz und Diedrich Stehen
Gütersloher Verlagshaus,2017
272 Seiten
ISBN 978-3579086699
19,99 €

Hier können Sie das Buch bestellen

Inhalt
Warum dürfen bei den Bienen die Jungs nicht bleiben, wenn es kuschelig wird? Und was hat es mit den sexuellen Ausschweifungen einer jungen Königin auf sich? Dieses Buch gibt die Antworten. Es erzählt vom Leben in einem Bienenvolk und lädt ein zu einem Gang durch die Honigfabrik, die es betreibt. Eine Welt voller eigenwilliger Typen, cleverer Praktiken und verblüffender Regelwerke. Denn auch wenn es so aussieht, als herrsche bei den Bienen vor allem anarchische Krabbelei: Sie haben einen Plan, den sie mit erstaunlichem Geschick, faszinierenden Fähigkeiten und in beeindruckender Teamarbeit umsetzen.

„Rezension: Die Honigfabrik“ weiterlesen