Rezension: Hund – Nase – Mensch

Nase

 

 

 

 

 

 

Hund – Nase – Mensch
Wie der Geruchssinn unser Leben beeinflusst
Alexandra Horowitz
Kynos, 2017
344 Seiten
ISBN 978-3954641529
19,95 €

Hier können Sie das Buch bestellen

Inhalt
Hunde definieren die Welt zu einem großen Teil über die Nase – eine Fähigkeit, die auch wir Menschen einst hatten, aber mangels Übung fast verlernt haben. Neugierig auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie es denn wohl sein mag, ein Hund zu sein, stößt die Autorin folglich immer wieder auf den Geruchssinn, erkundet ihn bis ins Detail und versucht, auch selbst ein bisschen Nasentier zu sein: Wie riechen die unterschiedlichen Straßen New Yorks? Wie trainieren Parfumeure oder Sommeliers ihre Nasen? Was können wir von Hunden lernen, und wie können wir uns ihre spektakulären Riechleistungen zunutze machen?
Das unterhaltsamste Buch, das je über die Nasen von Hund und Mensch geschrieben wurde!

„Rezension: Hund – Nase – Mensch“ weiterlesen

Rezension: Das geheime Netzwerk der Natur

Netzwerk Natur

 

 

 

 

 

 

Das geheime Netzwerk der Natur
Wie Bäume Wolken machen und Regenwürmer Wildschweine steuern
Peter Wohlleben
Ludwig Buchverlag, 2017
224 Seiten
ISBN 978-3453280960
19,99 €

Hier können Sie das Buch bestellen

Inhalt
Die Natur steckt voller Überraschungen: Laubbäume beeinflussen die Erdrotation, Kraniche sabotieren die spanische Schinkenproduktion und Nadelwälder können Regen machen. Was steckt dahinter? Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben lässt uns eintauchen in eine kaum ergründete Welt und beschreibt das faszinierende Zusammenspiel zwischen Pflanzen und Tieren:
Wie beeinflussen sie sich gegenseitig? Gibt es eine Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Arten? Und was passiert, wenn dieses fein austarierte System aus dem Lot gerät? Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und seiner eigenen jahrzehntelangen Beobachtungen lehrt uns Deutschlands bekanntester Förster einmal mehr das Staunen. Und wir sehen die Welt um uns mit völlig neuen Augen …

„Rezension: Das geheime Netzwerk der Natur“ weiterlesen

Sachsen: Wolfswelpen im Milkeler Rudel werden vergrämt

news

Die wiederholt durch ungewöhnliche Nahbegegnungen mit Menschen auffällig gewordenen Wolfswelpen des Milkeler Rudels im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft (Kontaktbüro berichtetet PM v. 28.09.2017) werden im Rahmen des sächsischen Wolfsmanagements vergrämt. Eine entsprechende Ausnahmegenehmigung wurde am 05.10.2017 von der Landesdirektion Sachsen gegenüber der Biosphärenreservatsverwaltung erteilt. Die Maßnahme erfolgt durch Mitarbeiter der Biosphärenreservatsverwaltung und des LUPUS Institutes für Wolfsmonitoring- und forschung. „Sachsen: Wolfswelpen im Milkeler Rudel werden vergrämt“ weiterlesen

Rezension: Krimiwanderungen mit Hunden

Krimiwanderungen

 

 

 

 

 

 

Krimiwanderungen mit Hunden
Aktivideen für Hundetrainer und Tour-Guides
Eva Pretscher
Kynos, September 2017
200 Seiten
ISBN 978-3954641345
50,99 (Sondereinband)

Hier können Sie das Buch bestellen

Inhalt
Spazierengehen war gestern: Wenn Sie mit einer Gruppe von Hunden und Menschen unterwegs sind, machen Sie doch einmal eine Krimiwanderung daraus! Die teilnehmenden „Kommissare“ und ihre Spürhunde bekommen einen Fall präsentiert, den sie unterwegs lösen müssen. Darin sind verschiedene Aufgaben aus dem Alltagstraining wie sitzen, warten und Leinenführigkeit integriert, aber auch spannende Dinge wie Hinweise erschnüffeln, Zeugen befragen oder Leckerchen suchen.
Hundetrainerin Eva Pretscher hat sich zehn Fälle vom Juwelenraub über kaltblütigen Mord bis zum verschwundenen Weihnachtsmann ausgedacht, zu deren Aufklärung Sie Ihre Teilnehmer sofort losschicken können. Vom „Tatort“ angefangen suchen und finden Menschen und Hunde auf verschiedenen Stationen Hinweise, die am Ende zur Überführung des Täters führen.
Enthält hundezahnresistente Verdächtigen-, Motiv- oder Alibihinweise auf Kunststoffkarten für den Outdooreinsatz zu jedem Fall – mit Geruch auf die richtige Spur gebracht, finden so auch die Hunde unterwegs wichtige Hinweise! Zusätzlich im Serviceteil als Kopiervorlage und/oder zum Download: Zahlreiche Vorlagen für Dienstausweise, Ausschreibungen, Teilnehmerurkunden und vieles mehr.

„Rezension: Krimiwanderungen mit Hunden“ weiterlesen

Rezension: Die Welt der Gerüche

Gerüche

 

 

 

 

 

 

Die Welt der Gerüche
Spezial-Spürhunde im Einsatz
Prof. Dr. Frank Rosell
Kynos, 2017
336 Seiten
ISBN 978-3954641338
24,95 €

Hier können Sie das Buch bestellen

Inhalt
Die Nase von Hunden ist bis zu 100 Millionen Mal empfindlicher als die von Menschen: Diese unglaubliche Fähigkeit macht sie wirklich zu unseren nützlichsten Freunden.
Hunde schützen uns vor Kriminellen, Schmugglern und Terroristen.
Andere suchen vermisste Menschen, helfen bei der Jagd oder entdecken verschiedene Krebserkrankungen schon im Frühstadium.
Professor Frank Rosell stellt uns  in „Die Welt der Gerüche“ aber auch ungewöhnlichere Talente vor. Lernen Sie den Geruchssinn von Hunden besser verstehen und staunen Sie über das Universum an Möglichkeiten, die diese einzigartige Fähigkeit
uns eröffnet.

„Rezension: Die Welt der Gerüche“ weiterlesen

Schleswig-Holstein: Weiterer Wolfsnachweis im Landkreis Dithmarschen

news

Dem schleswig-holsteinischen Wolfsmanagement wurde am 3. Oktober 2017 ein weiterer Wolfshinweis im Landkreis Dithmarschen zur Kenntnis gegeben.

Im südlichen Kreis Dithmarschen in der Region Marne kam es im Auguste-Viktoria-Koog zu einer Begegnung mit einem Wolf. PKW-Insassen gelang bei diesem Treffen eine Videoaufnahme, die durch den für Schleswig-Holstein zuständigen Wolfsexperten, Herrn Dr. Norman Stier von der TU Dresden, als C1-Nachweis (eindeutiger Nachweis) eingestuft wurde. Die Beobachtung gelang am frühen Dienstag morgen auf und an einer Straße, die durch einen Deichdurchlass (Stöpe) führt. „Schleswig-Holstein: Weiterer Wolfsnachweis im Landkreis Dithmarschen“ weiterlesen

Umweltminister Stefan Wenzel: NRW bestätigt Wolfsmanagement in Nieder­sachsen

Wolf (Foto: pixabay)

Hoher Schutzstatus, keine Aufnahme ins Jagdrecht, ausreichend rechtliche Regelungen für den Umgang mit auffälligen Wölfen vorhanden

Umweltminister Stefan Wenzel hat seiner nordrhein-westfälischen Amtskollegin Christina Schulze-Föcking von der CDU einen Erfahrungsaustausch zum Thema Wolfsmanagement angeboten. „Wir sehen mit Interesse, dass die Einschätzungen und Maßnahmen unserer Nachbarn vollauf mit dem Niedersächsischen Wolfsmanagement übereinstimmen“, sagte der Minister am Mittwoch (heute) in Hannover. „Gern würden wir deshalb auch ausführlich über die Abläufe, die Richtlinien und die Informationsarbeit hierzulande sprechen. Die Rückkehr des Wolfs ist in allen neuen Regionen mit ähnlichen positiven und auch problematischen Aspekten verbunden. Wir freuen uns, dass die Aufgaben in NRW ebenfalls konstruktiv angenommen werden. Davon können die Oppositionsparteien in Niedersachsen und der Bundeslandwirtschaftsminister noch lernen.“

In der Antwort auf die Parlamentarische Anfrage „Wölfe in Nordrhein-Westfalen“ (Druck­sache 17/740 vom 27.09.2017) hat die dortige Landesregierung erklärt, dass Wölfe nicht zum Abschuss freigegeben werden, dass es keine Aufnahme in das Jagdrecht geben wird und dass die geltenden rechtlichen Grundlagen ausreichend Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit auffälligen Wölfen bieten.

Wolfswelpen im Milkeler Rudel zeigen ungewöhnliches Interesse an Menschen

Wolf (Foto: pixabay)

Im Kerngebiet des Milkeler Wolfsrudels gab es in letzter Zeit Fälle, in denen die aktuell knapp 5 Monate alten Welpen durch ungewöhnliche Nahbegegnungen mit Menschen auf sich aufmerksam machten. Die Tiere zeigten bei Begegnungen kaum Fluchtverhalten, näherten sich neugierig Menschen teilweise bis auf wenige Meter an, ohne aggressiv zu sein. „Wolfswelpen im Milkeler Rudel zeigen ungewöhnliches Interesse an Menschen“ weiterlesen