Angeblicher „Wolfsangriff“ auf einen Menschen in Niedersachsen

Momentan schlägt ein vermeintlicher „Wolfsangriff“ auf einen Menschen in Niedersachsen in den Medien hohe Wellen.

Allerdings ist noch nicht bestätigt, dass es sich beim „Angreifer“ auch tatsächlich um einen Wolf gehandelt hat, der den Gemeindemitarbeiter bei der Reparatur eines Friedhofszaun in den Unterarm gebissen haben soll.

Es wurden DNA-Proben genommen und ich werde über das Ergebnis hier berichten.


Bis dahin sollten alle versuchen, Ruhe zu bewahren und sich nicht in den sozialen Hetzwerken am Hype zu beteiligen.

Lesen Sie die Einschätzung von Ulrich Wotschikowsky zum Vorfall: Vom Wolf gebissen?