ÖJV Brandenburg: Der Wolf gehört nicht ins Jagdrecht!

Der Ökologische Jagdverein weist die Forderung des Landesjagdverbandes Brandenburg entschieden zurück Als bisher einziger Jagdverband fordert der Landesjagdverband Brandenburg nicht nur die Aufnahme des Wolfs ins Jagdrecht, sondern auch die Festsetzung einer Jagdzeit und einer Abschussquote. Reguläre Bejagung sei die einzige Möglichkeit, den sich rapide vergrößernden Wolfsbestand zu „regulieren“. Ohne diese „Regulierung“ drohten die mit …

Rezension: Leg dich nicht mit Krähen an

Leg dich nicht mit Krähen an! Wie Mensch und Tier zusammenleben koennen Jörg Zittlau Aufbau Taschenbuch, 2017 256 Seiten ISBN 978-3746632933 9,99 € Hier können Sie das Buch bestellen Inhalt Das Artensterben läuft, doch viele Tiere haben Strategien zum Überleben entdeckt. Ob etwa Quallen, die Atomkraftwerke lahm legen; Krähen, die Fensterdichtungen heraushacken; Elefanten, die sich …

Niedersachsen: Neunter toter Wolf

Wölfin bei Verkehrsunfall auf A39 bei Winsen getötet Am 19. März wurde am späten Abend ein Verkehrsunfall mit einem Wolf auf der A39, nahe der Anschlussstelle Winsen-Ost im Landkreis Harburg gemeldet. Das teilte das Wolfsbüro des NLKWN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) mit. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei der Wölfin um …

Geschenke für Autoren

Ich sei als Ehefrau bestimmt „gut zu halten“, hat mir mal ein Bekannter gesagt. Ich lebe bescheiden und brauche keine großen Geschenke. Ich trage weder Designermäntel und noch Schmuck. „Diamonds are a girls best friend“ – nicht für mich. Sie interessieren mich einfach nicht. Dennoch habe ich jetzt eine Ausnahme gemacht. Ich habe die Arbeiten …

USA: Gute Nachrichten für Wolf & Co

Endlich gibt es zur Abwechslung auch einmal gute Nachrichten für die Wildtiere in den USA Great Lakes: Wölfe bleiben weiterhin geschützt! Das ist der größte Erfolg für die Tierschützer. Nachdem die Regierung 2014 zunächst die Wölfe in Michigan, Minnesota und Wisconsin von der Artenschutzliste streichen und die Bejagung und das Fallenstellen erlauben wollte, bleiben sie …

Fragen der Leser zum Buch „Die Weisheit der Wölfe“ – Teil II

Immer wieder stellen mir die Leser Fragen zum Buch „Die Weisheit der Wölfe„, die ich hier gerne beantworten möchte. Was glauben Sie, macht den Erfolg Ihres Buches „Die Weisheit der Wölfe“ aus? Ich bin überrascht aber auch sehr dankbar, dass sich die „Weisheit“ seit Erscheinen im Oktober 2017 immer noch auf der Spiegel-Bestsellerliste hält. Es …

Buchrezensionen in Arbeit

Die folgenden Bücher werden zurzeit gelesen und/oder liegen auf meinem Lese-Stapel. Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld und freuen Sie sich schon jetzt auf spannende und interessante Rezensionen. Alle bisher schon erschienenen Rezensionen finden Sie hier.

71.000 Unterschriften gegen besonders grausame Tierversuche – Übergabe im Reichstag

Die drei bundesweit aktiven Vereine Ärzte gegen Tierversuche e.V., Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. und TASSO e.V. haben 71.749 Unterschriften für ein gesetzliches Verbot von besonders leidvollen Tierversuchen an MdB Udo Schiefner (SPD), Mitglied des Petitionsausschusses im Bundestag, übergeben. Die Forderung wird von einem Rechtsgutachten gestützt.

Rezension: Unterwegs mit Bodie

Unterwegs mit Bodie Eine Frau, ein Hund, eine Reise, ein neues Leben Belinda Jones Benevento, 2018 312 Seiten ISBN 978-3710900358 16,00 € Hier können Sie das Buch bestellen Inhalt Bodie ist am Ende. Erst wird er von seinen Besitzern ausgesetzt, jetzt sitzt er in einem Tierheim in Los Angeles und wartet auf den letzten Akt: …

Auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz vom Wolf getöteter Jagdhund war nicht im jagdlichen Einsatz

Anlässlich der z.T. widersprüchlichen Berichterstattung zum Fall des von einem Wolf getöteten Jagdhundes auf dem Truppenübungsplatz Oberlausitz am 30.01.2018 möchten der Bundesforstbetrieb Lausitz und das Kontaktbüro „Wölfe in Sachsen“ über die Hintergründe aufklären. Der Hund, eine Deutsche Bracke, befand sich nicht im jagdlichen Einsatz.